Was erstmal nach einem kleinen Bug klingt, wird im zweiten Denkprozess zu einem riesigen noch nie dagewesenen Problem und dass in einem möglicherweise tödlichem Ausmaß. Die Rede ist von dem behobenen Bug in sehr vielen Xerox-Allround-Drucker-Scanner-Kopierern. Falls es wer verpasst haben möge, diese Geräte haben in der Vergangenheit Zahlen falsch kopiert* (*Scanvorgang), sodass die gescannten Ergebnisse anders, als im Originaldokument waren. Zwar gibt es für ältere Geräte Firmwareupdates und bei neu gekauften Druckern des Unternehmens dürfte das (meinerseits ungetestet) Problem nicht auftauchen, aber was ist mit den ganzen Vorgängen, die in der Vergangenheit möglicherweise falsch durchgeführt wurden? Seht dazu die ganze Geschichte im folgenden Beitrag von Daniel Kriesel:

Mit dem Klick auf das Video gehen Sie einen Vertrag mit Youtube(Google) ein. Bitte lesen Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen von Google. Des weiteren beachten Sie zusätzlich unsere Datenschutzbestimmungen.

Video laden