Mit dem Klick auf das Video gehen Sie einen Vertrag mit Youtube(Google) ein. Bitte lesen Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen von Google. Des weiteren beachten Sie zusätzlich unsere Datenschutzbestimmungen.

Video laden

Einen Privatwagen und 25-30€. Mehr brauchst du nicht, um auf der Nordschleife an einem Tag der Woche eine Runde zu drehen. Auch du kannst erleben, ein richtiger Rennfahrer zu sein und alles, was du sonst auf öffentlichen Straßen nicht kannst, wg. der Polizei oder der anderen lahmen Verkehrsteilnehmer, kannst du hier nachholen. Das solltest du machen.

Zu mindestens zu meiner persönlichen Unterhaltung. Ich schaue mir liebend gerne hunderte dieser Touristenfahrten an, abends zum Schlafengehen. Denn einerseits erinnert es mich daran, dass ich kein Profiautofahrer bin – andererseits, dass ihr mit euren überdimensionierten BMWs/Mercedes/Porsches auch nicht das Auto in die Wiege gelegt bekommen habt und das Skill nicht zur Ausstattung gehört. Ihr fahrt dann den teuren BMW, macht euch lustig über Menschen deren Autos nicht mal ansatzweise an 250PS kratzen, aber fahrt dann das Auto auf dem Nürburgring platt – und es gibt ein Video davon – super! nur weiter so!