Atomenergie?

247

Ja, wir sind in der Lage extrem hohe Energien zu erzeugen. Wir sind in der Lage Atome zu spalten und in Kettenreaktionen Energie zu erzeugen. So viel Energie, dass wir nicht in der Lage sind diese 1:1 umzusetzen und zu verbrauchen.

Atomenergie oder auch Kernenergie. Man spaltet also angereichertes Uran, um aus der Kettenreaktion der Atome Energie zu gewinnen und aus der angeschlossenen Spule, dann Strom. Wir haben so geniale Konstruktionen, weitreichende Technologien entwickelt um eine solche Energie zu erzeugen, und kühlen dieses gefährliche Material dann mit Wasser? Mit einfachem Wasser? Ich meine gut, es sorgt auch für die Kettenreaktion, ist günstig und nachhaltig, aber dort entstehen Temperaturen von über 2000 Grad Celsius. 2000 Grad nicht gleich 100 Grad!? Ich mein, echt jetzt? Wie kann man so etwas denn überhaupt in Erwägung ziehen, ohne einen Notaus?

OK, man muss Risiken eingehen, um die Menschheit weiter zu bringen. Aber dass, das nicht funktioniert, muss einem doch schon vorher mal in den Sinn kommen. Was machen wir denn, wenn? Ja!? Egal! Das ist dann Sache des Landes, da haben wir als Energieversorger nichts mit zu tun.

Das Resultat ist Tschernobyl, Fukushima. Eure Gier hat dafür gesorgt – unser aller Gier.

Auch, wenn das Thema Fukushima schon fast aus unseren Köpfen ist, ist das Problem nicht gelöst. Noch immer tritt giftiger Dampf aus der Ruine. Täglich werden mehrere tausend Liter Wasser hineingepumpt und was mit dem kontaminierten Wasser geschehen soll, weiß auch keiner. Auch ist wohl schon einiges davon ins Meer geflossen. Wir können uns also wohl nun jetzt schon einmal an Tote, verseuchte Gegenden freuen. Vom Menschlichen Schaden mal abgesehen.